Warum das Original aus dem Hause KYOCERA überzeugt

TÜV Rheinland bescheinigt dem Originaltoner von KYOCERA ausgezeichnete Qualität

23. September 2014

Jeder war schon einmal versucht, zum häufig günstigeren Nachbautoner zu greifen. Gerade in Zeiten des steigenden Kostendrucks versucht man, jeden unnötigen Euro zu vermeiden. Der TÜV Rheinland hat die Toner von KYOCERA getestet und zeigt, warum man gerade hier nicht am falschen Ende sparen darf.

Der Originaltoner von KYOCERA überzeugte im Test gegen drei Nachbautoner in allen geprüften Kriterien: Schwärze bzw. Helligkeit, Kontrast, Haftung, Hintergrund, Schatten und Gleichmäßigkeit sowie Tonerabfall und Fehldrucke.

Neben dem Originaltoner von KYOCERA testete der TÜV Rheinland noch drei Fremdanbieter. Über 300.000 Seiten wurden auf insgesamt zwölf FS-C5250DN Farbsystemen gedruckt. Das Ergebnis spricht für sich: der Originaltoner überzeugte besonders durch seine zuverlässige Druckqualität. Er lieferte gleichmäßige Farbdrucke über die gesamte Lebensdauer der Kartusche und bot gleichzeitig eine deutlich höhere Farbintensität.

Fehldrucke und Abfall

Besonders auffällig war die hohe Fehlerquote der Fremdanbieter: bis zu neun Mal mehr unbrauchbare Ergebnisse produzierten die anderen getesteten Anbieter. Einer der getesteten Fremdtoner beschädigte sogar vier Entwicklereinheiten in zwei Druckern. Im Büroalltag bedeutet das Ausfallzeiten und natürlich Reparaturkosten!

Auch umwelttechnische Aspekte wurden geprüft und auch hier schnitt KYOCERA deutlich besser ab. Die Originaltoner verursachen aufgrund der ECOSYS-Technologie bis zu 73% weniger Abfall als der Mitbewerb. Umweltschutz hat schon seit der Unternehmensgründung für KYOCERA oberste Priorität. Als einziger Hersteller bietet KYOCERA seinen Kunden in Österreich und Deutschland seine Toner zu 100% CO2-neutral an. Mit jeder gedruckten Seite kompensiert der Kunde etwa 1 Gramm CO2. Nähere Informationen finden Sie auch unter http://www.printgreen.kyoceradocumentsolutions.at/

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Julia Gülden-Zeisberger

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

Tel. +43 (0)1 86 338 – 420
Fax. +43 (0)1 86 338 – 400
julia.guelden-zeisberger@dat.kyocera.com

Über KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

KYOCERA Document Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben netzwerkfähigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). Mit MDS bietet KYOCERA seinen Kunden ein ganzheitliches Angebot an professionellen Services für ein effizientes Dokumentenmanagement, mit denen Unternehmen eine Kostensenkung von bis zu 30 Prozent erzielen können.

Mit Sitz in Wien steuert die KYOCERA Document Solutions Austria GmbH die österreichischen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Michael Mark.

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein führender Hersteller von nachhaltigen Produkten und High-Tech-Keramik, Solarmodulen sowie elektronischer Büroausstattung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2013 – 31. März 2014) beschäftigte die aus 230 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 69.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 10,19 Mrd. €.

Weitere Informationen sowie druckfähige Pressebilder finden Sie auch auf der Internetseite www.kyoceradocumentsolutions.at



Scroll to top