KYOCERA erfüllt die neuen Vergaberichtlinie RAL-UZ 171

50 KYOCERA-SYSTEME MIT DEM BLAUEN ENGEL ZERTIFIZIERT

17. Juni 2014

Insgesamt 50 Systeme von KYOCERA Document Solutions sind nach der neuen Vergaberichtlinie RAL-UZ 171 mit dem Blauen Engel ausgezeichnet worden. Somit erfüllen alle aktuellen Drucker und Multifunktionssysteme der ECOSYS- beziehungsweise TASKalfa-Serie die strengen Kriterien des Deutschen Umweltbundesamtes sowie der Jury Umweltzeichen. Sie dürfen künftig das bekannte Logo tragen.

„Die Umweltfreundlichkeit unserer Drucker und Multifunktionssysteme hat für uns höchste Priorität, sodass wir deren Umwelteigenschaften kontinuierlich weiterentwickeln. Die Zertifizierung nach den aktuellen Richtlinien des Blauen Engels ist für uns ein wichtiger Beleg dafür, dass sich die Investitionen in diesem Bereich auszahlen“, erklärt Michael Adam, Vertriebsleiter bei KYOCERA Document Solutions Austria. Um einen Blauen Engel zu erhalten, müssen Bürogeräte mit Druckfunktion Dutzende von Sicherheits- und Umweltkriterien erfüllen. Hierzu gehört neben einem recyclinggerechten Design und geringen Geräusch- beziehungsweise Partikelemissionen auch ein niedriger Energiebedarf sowohl im Druckbetrieb als auch im Leerlauf, der am so genannten „TEC-Wert“ gemessen wird.

Tradition verpflichtet

Der Blaue Engel ist eines der bekanntesten und ältesten Umweltzeichen, der Verbraucherinnen und Verbrauchern als Orientierungspunkt für besonders umweltfreundliche Produkte dient. KYOCERA war im Jahr 1997 der erste Hersteller, dessen Drucker einen Blauen Engel erhielten. Seitdem hat der japanische Druck- und Dokumentemanagementexperte immer wieder das begehrte Zeichen für seine Systeme bekommen, wie Michael Adam sagt: „KYOCERA steht aufgrund der ECOSYS-Technologie und dem PRINT-GREEN-Programm, in dessen Rahmen wir sogar unseren Originaltoner zu 100% klimaneutral anbieten, für ressourcenschonende Dokumentenmanagement-Lösungen. Der Blaue Engel ist für uns ein wichtiger Beleg, dass sich diese Investitionen bezahlt machen.“

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Julia Gülden-Zeisberger

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

Tel. +43 (0)1 86 338 – 420
Fax. +43 (0)1 86 338 – 400
julia.guelden-zeisberger@dat.kyocera.com

Über KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

KYOCERA Document Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben netzwerkfähigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). Mit MDS bietet KYOCERA seinen Kunden ein ganzheitliches Angebot an professionellen Services für ein effizientes Dokumentenmanagement, mit denen Unternehmen eine Kostensenkung von bis zu 30 Prozent erzielen können.

Mit Sitz in Wien steuert die KYOCERA Document Solutions Austria GmbH die österreichischen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Michael Mark.

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein führender Hersteller von nachhaltigen Produkten und High-Tech-Keramik, Solarmodulen sowie elektronischer Büroausstattung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2012 – 31. März 2013) beschäftigte die aus 229 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 71.600 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 10,58 Mrd. €.

Weitere Informationen sowie druckfähige Pressebilder finden Sie auch auf der Internetseite www.kyoceradocumentsolutions.at



Scroll to top