Sechs KYOCERA Multifunktionssysteme erhalten Auszeichnung vom Testinstitut BLI

22. August 2014

Das international renommierte Testinstitut Buyers Laboratory Inc. (BLI) hat sechs Multifunktionssysteme (MFP) von KYOCERA mit dem Titel „Highly Recommended“ ausgezeichnet. Neben den beiden A4-Farb-MFP ECOSYS M6526cidn und ECOSYS M6026cidn, die zudem mit dem Titel „Summer 2014 Pick“ bedacht wurden, dürfen auch die Schwarzweiß-Modelle ECOSYS M2535dn, M2035dn sowie M2530dn und M2030dn das Label tragen.

Die beiden KYOCERA Multifunktionssysteme ECOSYS M6526cidn und ECOSYS M6026cidn erhielten in der Kategorie „Outstanding Solutions-Enabled A4 Colour MFP for Small Workgroups“ die Auszeichnung „Summer 2014 Pick“ vom BLI. Die Modelle bieten durch die eingebettete HyPAS-Plattform die Möglichkeit einer nahtlosen Integration in die Arbeitsabläufe eines Unternehmens, die sich üblicherweise nur mit weitaus größeren A3-Systemen in dieser Form realisieren lässt. Mittels HyPAS-Apps, die von KYOCERA oder Drittanbietern entwickelt werden, sind zahlreiche Anwendungen verfügbar, die Funktionalität und Konnektivität erweitern. Dadurch können Arbeitsabläufe – selbst in kleinen Arbeitsgruppen – durch eingepasste Softwareanwendungen weiter optimiert werden. Angefangen bei einfachen Einstellungen bis hin zu umfangreichen Ausführungen sind Lösungen möglich, wie die Integration in DMS oder ERP.

„Zum dritten Mal mit dem BLI 'Summer Pick Award' für A4-Farb-MFPs ausgezeichnet zu werden, bestätigt uns in unserer Produktstrategie und ist ein Beleg für die hohe Qualität unserer Systeme“, sagt Michael Adam, Vertriebsleiter bei KYOCERA Document Solutions Austria.

Darüber hinaus wurde den beiden Farb-Modellen sowie den SW-Multifunktionssystemen ECOSYS M2535dn, ECOSYS M2035dn, ECOSYS ECOSYS M2530dn und ECOSYS M2030dn das Label 'Highly Recommended' verliehen. Im Test mit Produkten anderer Anbieter ragten die Alleskönner in grundlegenden Leistungsbereichen deutlich heraus. BLI bescheinigte den ausgezeichneten Systemen eine hohe Zuverlässigkeit, wie Martin Soane, European Lab Manager bei BLI, erklärt: „Zuverlässigkeit ist für die meisten Kunden ein entscheidendes Kriterium bei der Kaufentscheidung. KYOCERA wusste in diesem Bereich durch herausragende Leistungen zu überzeugen. Eine hohe Verlässlichkeit gilt mittlerweile als selbstverständlich – dennoch schafft es KYOCERA, die Messlatte in diesem Bereich stetig höher zu legen.“

Weitere Informationen zu den Systemen gibt es auf der Unternehmenswebsite www.kyoceradocumentsolutions.at unter „Produkte“.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Julia Gülden-Zeisberger

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

Tel. +43 (0)1 86 338 – 420
Fax. +43 (0)1 86 338 – 400
julia.guelden-zeisberger@dat.kyocera.com

Über KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

KYOCERA Document Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben netzwerkfähigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). Mit MDS bietet KYOCERA seinen Kunden ein ganzheitliches Angebot an professionellen Services für ein effizientes Dokumentenmanagement, mit denen Unternehmen eine Kostensenkung von bis zu 30 Prozent erzielen können.

Mit Sitz in Wien steuert die KYOCERA Document Solutions Austria GmbH die österreichischen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Michael Mark.

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein führender Hersteller von nachhaltigen Produkten und High-Tech-Keramik, Solarmodulen sowie elektronischer Büroausstattung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2013 – 31. März 2014) beschäftigte die aus 230 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 69.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 10,19 Mrd. €.

Weitere Informationen sowie druckfähige Pressebilder finden Sie auch auf der Internetseite www.kyoceradocumentsolutions.at



Scroll to top