Mobiler Druck wird immer beliebter und gefragter

Tablet- und Smartphonenutzer benötigen verstärkt Druckmöglichkeiten

19. Februar 2013

Die rasant steigende Anzahl an Tablet- und Smartphonenutzern stellt Druckerhersteller vor neue Herausforderungen. Gemäß einer Marktuntersuchung der International Data Corporation (IDC) wird die Anzahl jener Seiten, die über Smartphones oder Tablets gedruckt werden, in den kommenden 5 Jahren um jeweils 12% steigen.

Steigende Moblität und die damit einhergehende Notwendigkeit von Dienst- und Geschäftsreisen führen zu einem starken Wandel in der Nutzung von Smartphones und Tablets. Wurden diese mobilen Geräte bisher primär „Lesemedium“ genutzt, stehen besonders Business-User verstärkt vor der Notwendigkeit, Dokumente vom mobilen Gerät ausdrucken zu müssen.

Die im Februar von IDC veröffentlichte Studie räumt mit dem urbanen Mythos auf, dass das Druckvolumen durch die verstärkte Nutzung von Smartphones und Tablets kontinuierlich sinken würde und bestätigt, was Hersteller von Druck- und Dokumentenmanagementlösungen wie KYOCERA Document Solutions schon länger wissen: Die Anzahl jener Personen, die über mobile Geräte drucken, wird in den kommenden Jahren dramatisch steigen – immer unter der Voraussetzung, dass Seitens der Hersteller einfache Lösungen für mobiles Drucken zur Verfügung gestellt werden. Denn derzeit scheitern noch viele Nutzer an der technischen Umsetzung.
Bereits im Jahr 2012 ist die Anzahl jener Nutzer, die keine Ausdrucke von ihrem Smartphone oder Tablet benötigen, gesunken und dieser Trend wird sich weiter fortsetzen. Im Jahr 2015 werden nur noch 25% der Nutzer kene mobile Druckmöglichkeit benötigen.

Die Lösung: Mobile Print
Die KYOCERA-Lösung Mobile Print ist eine Druck- und Scan-Applikation für Smartphones und Tabletrechner, die keine Cloudanbindung benötigt sondern über LAN bzw. WLAN funktioniert und sowohl für iOS- als auch für Androidgeräte verfügbar ist. Mobile Print ermöglicht das sichere Drucken von Dokumenten und Internetseiten direkt aus der Anwendung heraus sowie das Scannen direkt vom Multifunktionsprinter.

Die besondere Leistung der KYOCERA Mobile Print Anwendung ist die Nutzung der zahlreichen Fuktionen der KYOCERA Systeme, wie beidseitiger Ausdruck, Auswahl zwischen Farbe und S/W, Heften/Lochen etc. Auch die integrierte Kostenstellen- und Benutzeranmeldefunktionen können genutzt werden.

Nähere Informationen über KYOCERA Mobile Print finden Sie auf http://www.kyoceradocumentsolutions.at/index/document_solutions/mobile___cloud/mobile_print.html

Nähere Informationen über die von IDC veröffentlichte Studie finden Sie auf http://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=prUS23934513

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Julia Gülden-Zeisberger

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

Tel. +43 (0)1 86 338 – 420
Fax. +43 (0)1 86 338 – 400
julia.guelden-zeisberger@dat.kyocera.com

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

Über KYOCERA Document Solutions Austria GmbH
KYOCERA Document Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben netzwerkfähigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). Mit MDS bietet KYOCERA seinen Kunden ein ganzheitliches Angebot an professionellen Services für ein effizientes Dokumentenmanagement, mit denen Unternehmen eine Kostensenkung von bis zu 30 Prozent erzielen können.
Mit Sitz in Wien steuert die KYOCERA Document Solutions Austria GmbH die österreichischen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Dietmar Nick.

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein führender Hersteller von nachhaltigen Produkten und High-Tech-Keramik, Solarmodulen sowie elektronischer Büroausstattung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2011 - 31. März 2012) beschäftigte die aus 235 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 71.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 10,8 Mrd. €. 

Weitere Informationen sowie druckfähige Presse-Bilder finden Sie auch auf der Internetseite, unter www.kyoceradocumentsolutions.at.



Scroll to top