Neue ECOSYS-Drucker für DIN A4 von KYOCERA

Fünf mit langem Atem

16. Oktober 2012

Im Oktober bringt die KYOCERA Document Solutions Austria GmbH fünf neue Schwarzweiß-Laserdrucker für den DIN-A4-Bereich auf den Markt. Neben einer Druckgeschwindigkeit von schnellen 40 bis 60 Seiten pro Minute überzeugen die Systeme vor allem durch ihre Umwelteigenschaften. So bietet das Quintett nicht nur den geringsten Seitenpreis in der jeweiligen Klasse, sondern auch sehr niedrige Stromverbrauchswerte (TEC-Werte). Ein besonderes Highlight ist die neue Hochleistungskeramik-Trommel, die mit einer Laufleistung von bis zu 500.000 Seiten einen neuen Weltrekord bei A4-Systemen aufstellt.

Bei der Entwicklung der fünf neuen Laserdrucker spielten neben der Performance vor allem die Umwelteigenschaften eine wichtige Rolle, wie Michael Mark, Niederlassungsleiter bei KYOCERA Document Solutions Austria feststellt: „Mit der ECOSYS-Technologie steht KYOCERA schon lange für ressourcenschonendes und wirtschaftliches Drucken. Bei unserer neuen Druckergeneration sind wir noch einen Schritt weitergegangen.“ Damit spielt Mark insbesondere auf die neue Trommel an, die in punkto Langlebigkeit neue Maßstäbe im A4-Bereich setzt. Mittels patentierter Technologie wird ein extrem harter, amorpher Kohlenstoff-Dünnfilm auf die Oberfläche der Fotoleitertrommel aufgebracht, der im Vergleich zu herkömmlichen Druckertrommeln eine vielfach höhere Laufleistung gewährleistet. Dank der bewährten ECOSYS-Technologie stellt der Toner das einzige Verbrauchsmaterial dar. Entsprechend gering sind die Betriebskosten. Der Energieverbrauch wurde im Vergleich zu den Vorgängermodellen deutlich reduziert. Dadurch konnte eine um bis zu 30 Prozent bessere Ökobilanz erreicht werden. Die fünf neuen Modelle setzen damit in ihrer jeweiligen Klasse Maßstäbe hinsichtlich des Stromverbrauches, gemessen am TEC-Wert.


Design trifft Geschwindigkeit
Überdies wissen die neuen Büroprofis von KYOCERA bei den Themen Design und Geschwindigkeit zu überzeugen. Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen und geringer Geräuschemissionen können die Drucker direkt am Arbeitsplatz aufgestellt werden. Über den alphanumerischen Tastenblock und das fünfzeilige LCD ist nicht nur eine komfortable Navigation durch das Bedienmenü möglich, sondern auch eine einfache Eingabe von beispielsweise PIN-Codes für die Funktion „Vertrauliches Drucken“ oder Passwörtern bei verschlüsselten PDF-Dateien. Mit Geschwindigkeiten zwischen 40 Seiten (FS-2100D) und 60 Seiten (FS-4300DN) pro Minute stehen Ausdrucke besonders schnell zur Verfügung.
Ein weiterer Pluspunkt der neuen KYOCERA-Systeme ist die großzügige Ausstattung: So verfügen alle Systeme über die praktische Duplex-Druckfunktion. Die Papierkassette und die Universalzufuhr bieten Platz für einen Papiervorrat von insgesamt 600 Blatt, der mittels optionaler Papierkassetten auf bis zu 2.600 Blatt aus bis zu sechs separat ansteuerbaren Papierzuführungen erweitert werden kann.
Sicherheit und Flexibilität


Besonders nützlich ist die Dokumentenbox. Sie ermöglicht das Speichern von Druckdaten vom PC auf eine optionale SSD-Festplatte, eine SD/SDHC-Karte oder RAM-Disk des Druckers. Die Daten können bei Bedarf direkt über das Bedienfeld des Druckers aufgerufen und ausgegeben werden.
Mark: „Diese Drucker werden häufig von mehreren Anwendern genutzt. Daher ist es wichtig, dass vertrauliche Daten vertraulich bleiben. Mit der Funktion „Vertraulicher Druck“ stellt der Anwender sicher, dass sein Druckauftrag erst nach Eingabe seiner persönlichen PIN am System gestartet wird.“ Die Übertragung sämtlicher Druckdaten erfolgt dabei über eine sichere SSL-Verschlüsselung, lPsec und lPv6. Über den USB Host an der Gerätefront können zudem Dokumente direkt am Drucker von einem USB-Flash-Speicher (z. B. USB-Stick) gedruckt werden – auch verschlüsselte PDF-Dateien.
„Die Systeme sind ideal für den Einsatz im Büroumfeld geeignet. Egal ob unter SAP oder anderen IT-Umgebungen. Unsere neue Laserdrucker-Generation bietet selbst in einem anspruchsvollen Arbeitsumfeld Höchstleistungen und erfüllt sämtliche Anforderungen eines Unternehmens“, so Schumann.
Die fünf neuen ECOSYS-Drucker sind ab dem 15. Oktober 2012 im Handel erhältlich.
Weitere Informationen finden Sie unter www.kyoceradocumentsolutions.at im Bereich „Produkte“.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Julia Gülden-Zeisberger

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

Tel. +43 (0)1 86 338 – 420
Fax. +43 (0)1 86 338 – 400
julia.guelden-zeisberger@dat.kyocera.com

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

KYOCERA Document Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben netzwerkfähigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). Mit MDS bietet KYOCERA seinen Kunden ein ganzheitliches Angebot an professionellen Services für ein effizientes Dokumentenmanagement, mit denen Unternehmen eine Kostensenkung von bis zu 30 Prozent erzielen können.
Mit Sitz in Wien steuert die KYOCERA Document Solutions Austria GmbH die österreichischen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Dietmar Nick.

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein führender Hersteller von nachhaltigen Produkten und High-Tech-Keramik, Solarmodulen sowie elektronischer Büroausstattung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2010 - 31. März 2011) beschäftigte die aus 213 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 66.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 10,8 Mrd. €.

Weitere Informationen sowie druckfähige Pressebilder finden Sie auch auf der Internetseite, unter www.kyoceradocumentsolutions.at.



Scroll to top