KYOCERA launcht erstmals ECOSYS-Einstiegssysteme

Extrem langlebig und unglaublich zuverlässig

01. Oktober 2012

KYOCERA Document Solutions bringt im November dieses Jahres zwei Schwarzweiß-Laserdrucker auf den Markt, die sich an das Einstiegssegment richten. Beide A4-Drucker verfügen über die ressourcenschonende ECOSYS-Technologie, die bislang nur höheren Segmenten vorbehalten war. In punkto Langlebigkeit und günstige Druckkosten setzen sie somit neue Maßstäbe in der Einstiegsklasse. Im Frühjahr 2013 wird die Serie um drei Schwarzweiß-Multifunktionssysteme ergänzt.

„Mit den beiden ECOSYS-Druckern FS-1041 und FS-1061DN richten wir uns vor allem an Anwender mit geringerem Druckvolumen, die im Home-Office oder kleinen Büros arbeiten und Wert auf Qualität sowie Langlebigkeit legen“, erklärt Michael Mark, Niederlassungsleiter bei KYOCERA Document Solutions Austria GmbH. „Die Systeme sind dabei nicht nur günstig in der Anschaffung, sondern verfügen aufgrund der ECOSYS-Technologie zudem über besonders niedrige Folgekosten.“
Hinter der ECOSYS-Technologie verbirgt sich ein weltweit einzigartiges Konzept für ressourcenschonendes Drucken.

Bei ECOSYS-Systemen muss lediglich der Toner als Verbrauchsmaterial getauscht werden. Anders als bei herkömmlichen Laserdruckern ist kein Komplettaustausch der Kartusche inklusive Fotoleitertrommel, Entwicklereinheit und Tonerbox erforderlich. Zudem haben die Fotoleitertrommel sowie die Entwicklereinheit bei ECOSYS-Systemen eine vielfach höhere Lebensdauer. Sie können im Gerät verbleiben und weitergenutzt werden. Das reduziert die Folgekosten, die im Schnitt um rund 50 Prozent unter denen vergleichbarer Mitbewerbersysteme liegen. Überdies wird die Umwelt entlastet: Durch das einzigartige Konzept entstehen im Vergleich zu anderen Systemen bis zu 75 Prozent weniger Abfall.

Schwarzweiß-Drucke in Perfektion
Doch nicht nur in Bezug auf ihre Laufleistung bzw. Umwelteigenschaften stechen die neuen Drucker von KYOCERA hervor. Auch beim Design sowie der Ausstattung wissen die Systeme zu überzeugen. Insbesondere für Anwender, die Dokumente mit einem hohen Textanteil drucken – wie Studierende, Selbstständige oder Freiberufler – sind der FS-1041 sowie der FS-1061DN mit einer Druckgeschwindigkeit von 20 bzw. 25 Seiten pro Minute bestens geeignet. Die standardmäßige Duplexfunktion sowie die Netzwerkschnittstelle beim FS-1061DN sorgen dabei für zusätzliche Flexibilität.


Weitere Informationen finden Sie nach erfolgtem Produktlaunch unter www.kyoceradocumentsolutions.at im Bereich „Produkte“.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Julia Gülden-Zeisberger

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

Tel. +43 (0)1 86 338 – 420
Fax. +43 (0)1 86 338 – 400
julia.guelden-zeisberger@dat.kyocera.com

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

KYOCERA Document Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben netzwerkfähigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). Mit MDS bietet KYOCERA seinen Kunden ein ganzheitliches Angebot an professionellen Services für ein effizientes Dokumentenmanagement, mit denen Unternehmen eine Kostensenkung von bis zu 30 Prozent erzielen können.
Mit Sitz in Wien steuert die KYOCERA Document Solutions Austria GmbH die österreichischen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Dietmar Nick.

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein führender Hersteller von nachhaltigen Produkten und High-Tech-Keramik, Solarmodulen sowie elektronischer Büroausstattung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2010 - 31. März 2011) beschäftigte die aus 213 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 66.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 10,8 Mrd. €.

Weitere Informationen sowie druckfähige Presse-Bilder finden Sie auch auf der Internetseite, unter www.kyoceradocumentsolutions.at.



Scroll to top