KYOCERA zählt zu Austria’s Leading Companies

KYOCERA gehört zu den erfolgreichsten Unternehmen in Österreich

24. Oktober 2012

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH hat beim diesjährigen Austria‘s Leading Companies-Bewerb in der Kategorie „Goldener Mittelbau“ den dritten Platz im Wien-Klassement belegt. Gesucht wurden, wie auch schon in den vergangenen Jahren, die erfolgreichsten und gleichzeitig finanziell stabilsten Unternehmen Österreichs.

In der Kategorie „Goldener Mittelbau“ konnte die KYOCERA Document Solutions Austria GmbH in der Bundesländerwertung für Wien die Jury bereits bei der erstmaligen Teilnahme am Bewerb überzeugen und den hervorragenden dritten Platz belegen.

„Wir sind sehr stolz auf unseren dritten Platz. Gleichzeitig spornt uns dieses Ergebnis auch dazu an, uns im kommenden Jahr wieder zu bewerben und unser Ranking noch zu verbessern.“ freut sich Michael Mark, Niederlassungsleiter der KYOCERA Document Solutions Austria GmbH, über die Auszeichnung. „Wir haben für die kommenden Jahre ehrgeizige Wachstumsziele. Unsere Entwicklung über die letzten Jahre stimmt uns absolut zuversichtlich, dass wir diese Ziele auch erreichen werden. Unser Fokus wird in Zukunft noch verstärkt auf dem Bereich KYOCERA Managed Document Services liegen. Gleichzeitig vertrauen wir weiterhin auf unsere seit 20 Jahren bewährte ECOSYS-Technologie und werden unser Portfolio weiter ausbauen.“ In den vergangenen Jahren konnte das Unternehmen seinen Umsatz von 9,7 Millionen Euro auf 12,7 Millionen Euro steigern. Derzeit sind am Standort Wien 24 Mitarbeiter beschäftigt – Tendenz steigend.

Die Kriterien für einen Sieg bei „Austria‘s Leading Companies“ sind anspruchsvoll. Die Unternehmen werden einerseits nach Ertrags- und Rentabilitätskennzahlen und andererseits auch verstärkt nach Liquiditätskennzahlen beurteilt. Ausschlaggebend für eine gute Bewertung sind nicht nur die Zahlen des vergangenen Jahres sondern die Gesamtentwicklung über mehrere Jahre hinweg.
Bonuspunkte gibt es außerdem für Engagement hinsichtlich Corporate Social Responsibility und für nachhaltiges Wirtschaften.

Seit mittlerweile 14 Jahren sucht das WirtschaftsBlatt gemeinsam mit dem KSV1870 und PricewaterhouseCoopers „Austria‘s Leading Companies“. Nach strengen Kriterien werden, gestaffelt nach Umsätzen, in den Kategorien „Solide Kleinbetriebe“, „Goldener Mittelbau“ und „Big Player“ jedes Jahr die drei besten Unternehmen pro Bundesland und auch österreichweit ausgezeichnet.

Weitere Informationen über KYOCERA finden Sie unter www.kyoceradocumensolutions.at sowie nähere Informationen über „Austrian Leading Companies“ unter www.wirtschaftsblatt.at/alc.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Julia Gülden-Zeisberger

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

Tel. +43 (0)1 86 338 – 420
Fax. +43 (0)1 86 338 – 400
julia.guelden-zeisberger@dat.kyocera.com

KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

Über KYOCERA Document Solutions Austria GmbH
KYOCERA Document Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben netzwerkfähigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). Mit MDS bietet KYOCERA seinen Kunden ein ganzheitliches Angebot an professionellen Services für ein effizientes Dokumentenmanagement, mit denen Unternehmen eine Kostensenkung von bis zu 30 Prozent erzielen können.
Mit Sitz in Wien steuert die KYOCERA Document Solutions Austria GmbH die österreichischen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Dietmar Nick.

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein führender Hersteller von nachhaltigen Produkten und High-Tech-Keramik, Solarmodulen sowie elektronischer Büroausstattung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2011 - 31. März 2012) beschäftigte die aus 235 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 71.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 10,8 Mrd. €. 

Weitere Informationen sowie druckfähige Presse-Bilder finden Sie auch auf der Internetseite, unter www.kyoceradocumentsolutions.at.



Scroll to top