Mit KYOCERA zum Big Apple

Vorstellung neuer Produkte und Vertriebsstrategien

24. März 2011

Zum Ende des Geschäftsjahres lud KYOCERA Anfang März zwölf Fachhändler zu einer exklusiven Veranstaltung nach New York ein. Mitfahren durften diejenigen Händler mit dem höchsten Umsatz sowie der größten Steigerung ihres Umsatzes mit KYCOERA Druck-und Kopiersystemen im vergangenen Jahr. Während des 4 tägigen Aufenthalts wurde den Händlern nicht nur die diesjährige KYOCERA Produktpalette präsentiert, auch die Neuausrichtung des Vertriebskonzepts wurde vorgestellt.

„Wir werden uns im kommenden Geschäftsjahr verstärkt auf eine direkte Kundenansprache konzentrieren“, so Thomas Wegeler, Vertriebsleiter bei KYOCERA MITA in Österreich“. „Dies geschieht jedoch nicht um Direktgeschäfte abzuschließen, sondern ausschließlich in Zusammenarbeit mit dem Fachhandel, um diesen bei der Kundenaquise zu unterstützen.“ Hierzu sollen in nächster Zeit auch einige neue Vertriebsmitarbeiter eingestellt werden. Der Grund für diese Ausrichtung sei insbesondere das zunehmend wichtige Thema Managed Document Services. Die umfassende Beratung und Planung eines kompletten Druck- und Dokumentenmanagements eines Kunden erfordere mehr Unterstützung des Herstellers. So könne der Händler optimale Kundenlösungen erarbeiten und sich im Wettbewerb behaupten.

Durch das Sightseeing Programm in New York begleitete die Gruppe ein deutschsprachiger Reiseleiter. Neben dem Besuch des Rockefeller Centers, einer Führung durch den Financial District und einem Helicopter Flug über Manhatten begeisterte auch das Abendprogramm die Teilnehmer. Hier standen typisch amerikanische Restaurants und der Besuch eines Broadway Musicals auf dem Plan. Ein besonderes Erlebnis war auch das Basketballspiel der New York Knicks im Madison Square Garden, das die Gruppe gemeinsam mit etwa 30.000 New Yorkern live verfolgte.

Die Reise war indes nicht nur als Dankeschön für die gute Zusammenarbeit und zur Information über aktuelle KYOCERA Themen gedacht. „Uns geht es auch darum, unsere Partner in einer entspannten Atmosphäre persönlich kennenzulernen und zu motivieren“, erklärt Thomas Wegeler. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass dadurch die geschäftliche Zusammenarbeit einfacher und besser wird.“

KYOCERA MITA AUSTRIA GMBH

KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOSYS- Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich.
Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und geringeren Wartungsaufwand.
Mit Sitz in Wien steuert die KYOCERA MITA AUSTRIA GMBH die österreichischen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Dietmar Nick.
KYOCERA MITA ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1.April 2009 – 31.März 2010) beschäftigte die aus 213 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 63.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 8,6 Mrd. €.
KYOCERA MITA hat 2010 zum zweiten Mal den mit 100.000 € dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen, für den sich Unternehmen aus Österreich und Deutschland bewerben konnten.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Ihr Ansprechpartner

Monika Jacoby
+49 (0)2159 918-310
pr@kyoceramita.de


Scroll to top