KYOCERA wird Premium-Partner des österreichischen Eishockeyverbandes

09. Dezember 2010

Die KYOCERA MITA AUSTRIA GmbH ist neuer Premium-Partner des österreichischen Eishockeyverbandes (ÖEHV). Das renommierte Unternehmen erhält eine Präsenz auf dem Trikot der Nationalmannschaft und verstärkt somit seine Markenpräsenz in Österreich.

Das Paket umfasst weitere Werbeflächen im Umfeld der Nationalmannschaft, die Kyocera beim Ausbau der Markenbekanntheit in Österreich behilflich sein sollen.
Dieter Kaltsen. Präsident des ÖEHV ist vom Engagement des Konzerns sehr angetan: „Es freut uns, dass wir KYOCERA, ein weltweit agierendes und im Sport-Sponsoring sehr erfahrenes Unternehmen, als Premium-Partner gewinnen konnten. Bereits in den ersten Gesprächen hat man das große Interesse des Unternehmens an unserer Sportart verspürt. Wir sind uns sicher, dass das Engagement für beide Seiten von Erfolg geprägt sein wird.“

Dietmar Nick, Geschäftsführer KYOCERA MITA AUSTRIA GmbH, bestätigt diese Ansicht. „Eishockey ist eine schnelle und technisch anspruchsvolle Sportart, die sehr gut zu unserem Unternehmen passt. Die Präsenz rund um die Nationalmannschaft und die begleitenden Maßnahmen werden uns helfen, den Bekanntheitsgrad von KYOCERA in Österreich weiter zu erhöhen. Zusätzlich ist die Partnerschaft eine sinnvolle Verlängerung unseres internationalen Engagements bei den Eishockey- Weltmeisterschaften im kommenden Jahr.“

Begleitende Aktion vorgesehen
Ähnlich seiner Sponsoringengagements in Deutschland (Partnerschaften im Sport bestehen mit Borussia Mönchengladbach und dem Deutschen Hockey-Bund) beabsichtigt KYOCERA die Zusammenarbeit mit dem ÖEHV durch vernetzende Maßnahmen zu begleiten.

KYOCERA MITA AUSTRIA GMBH

KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOSYS- Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich.
Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und geringeren Wartungsaufwand.
Mit Sitz in Wien steuert die KYOCERA MITA AUSTRIA GMBH die österreichischen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Dietmar Nick.
KYOCERA MITA ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1.April 2009 – 31.März 2010) beschäftigte die aus 213 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 63.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 8,6 Mrd. €.
KYOCERA MITA hat 2010 zum zweiten Mal den mit 100.000 € dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen, für den sich Unternehmen aus Österreich und Deutschland bewerben konnten.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Ihr Ansprechpartner

Monika Jacoby
+49 (0)2159 918-310
pr@kyoceramita.de


Scroll to top