Neue Farbsysteme von Kyocera

Das Plus an Farbe: Multifunktionssysteme für jeden

29. August 2006

Mit den neuen Farb-Systemen KM-C3232, KM-C3225 und KM-C2520 bringt Kyocera gleich drei Multifunktionsprofis auf den Markt, die keine Wünsche offen lassen: Drucken, Kopieren, Faxen oder doppelseitiges Scannen in Farbe in einem einzigen Multifunktionssystem. Die neuen Geräte vereinigen die Vorteile der Schwarzweiß-Systeme in punkto Geschwindigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit mit der Vielseitigkeit des Farbdrucks.

KM-C3225

Zur Grundausstattung der neuen Systeme gehören Netzwerkdruckfunktion, Farbscanner und Duplexeinheit. Wie ihre Verwandten aus der Schwarzweißfamilie verfügen sie außerdem über eine 40GB-Festplatte zur Speicherung von häufig benutzten Dokumenten. Ergänzt um eine optionale Fax- und PC-Fax-Funktion sowie dem neuen Data-Security-Kit für den Einsatz in sicherheitsrelevanten Umgebungen präsentieren sich die drei Geräte als wahre Alleskönner, die keine Wünsche offen lassen.

Herausragendes Merkmal sind die umfassenden Farbfunktionen und Anwendungsmöglichkeiten des KM-C3232, KM-C3225 und KM-C2520. Die kompakten Alleskönner kombinieren bei einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 32 Seiten A4 und 16 Seiten A3 pro Minute in Schwarzweiß und Farbe die gewohnten Leistungsmerkmale von Kyocera mit den Anforderungen des Farbdrucks.

Mit dem eingebauten Farbscanner können bequem wichtige Farbdokumente eingelesen und über das Netzwerk versand bzw. archiviert werden. Der Originaleinzug ermöglicht bis zu 32 Scans pro Minute bei einer Auflösung von bis zu 600dpi. Besonderer Clou: Beim Einscannen werden Text- und Bildbereiche erkannt und in bestmöglicher Qualität verarbeitet. Vorlagen in Schwarzweiß oder Farbe werden bis zum A3-Format eingelesen, digitalisiert und anschließend mit der mitgelieferten Software PaperPort Deluxe effizient weiterverarbeitet.

Weitere Pluspunkte der multifunktionalen Farbsysteme sind die 600 dpi Multibit-Technologie, eine hohe Performance durch extrem kurze Aufwärmzeiten sowie die
1.100 Blatt Papierkapazität, die sich optional auf 4.100 Blatt erweitern lässt. Für eine professionelle Endverarbeitung sorgt der neue modulare Finisher. Neben Standardfunktionen wie versetzter Ausgabe und Multiheften kann der Finisher um einen 7fach Mailboxsorter, eine 2/4fach Locheinheit sowie eine Bookleteinheit erweitert werden. Präsentationen, Booklets oder Geschäftsunterlagen lassen sich auf diese Weise schnell und wirtschaftlich in Farbe produzieren.

Sicherheit für mehr Kontrolle

Für Unternehmen mit besonderen Sicherheitsauflagen bietet Kyocera auch bei den Farb-Systemen spezielle Sicherheits-Tools. Ein speziell entwickeltes PDF-Modul komprimiert nicht nur die Scandaten um bis zu 40 Prozent, sondern verschlüsselt auch das Dokument mit einem Passwort. Um die PDF Datei öffnen zu können, muss dieses am PC eingegeben werden. Das neue optionale Data-Security-Kit sorgt dafür, dass alle für einen Job gespeicherten temporären Daten sofort nach der Ausführung durch mehrmaliges Überschreiben gelöscht werden. Durch ein Netzwerk-Login werden zusätzlich die persönlichen Einstellungen und Berechtigungen dem Multifunktionssystem zur Verfügung gestellt. Es ist somit möglich, die verfügbaren Systemfunktionen einzuschränken sowie Systemdaten vor nicht befugtem Zugriff zu schützen.

Die neuen Farbsysteme sind im autorisierten Fachhandel erhältlich. Die empfohlenen Verkaufspreise inkl. MWST liegen für den KM-C2520 bei 10.572,-- Euro, für den KMC3225 bei 12.498,-- Euro und für den KM-C3232 bei 13.698,-- Euro, jeweils zuzüglich 113,99 Euro Urheberrechtsabgabe.



Scroll to top