CEATEC Japan 2013: KYOCERA erhält zwei Auszeichnungen für innovative Technik

M2M-Lösungen für die weltweite Automobilbranche und Industrie

11. November 2013

Kyoto/Neuss - Kyocera, der japanische Experte für Drahtlostechnologie und Anbieter von Wireless-Modulen für LTE und GSM-/UMTS-Netzwerke sowie drahtloser Mobiltechnologie, und Telenor Connexion, führender Anbieter von Connected Business Solutions für M2M, gaben heute bekannt, dass sie im Rahmen einer strategischen Partnerschaft künftig gemeinsam weltweit M2M-Lösungen bereitstellen werden.

Wichtigste Zielgruppe der beiden Unternehmen im Zuge dieser Zusammenarbeit ist das Premiumsegment der Automobilindustrie. Besonders interessant sind die Lösungen außerdem für Erstausrüster (OEMs) von Anwendungen wie Fahrzeug-Telematik und Bordgeräte für intelligente Verkehrssysteme, die auf Hochgeschwindigkeitsverbindungen und verzögerungsfreien Zugriff angewiesen sind. Andere M2M-Anwendungen für die Bereiche Smart Metering, Telemetrie, E-Health und Sicherheit, in denen zum Schutz wichtiger Anlagen langfristige und verlässliche Lösungen benötigt werden, sind ebenfalls Gegenstand dieser Kooperation. OEM-Kunden profitieren künftig von kürzeren Entwicklungszyklen sowie zukunftsfähigen und leicht zu integrierenden Konnektivitätslösungen.

„Durch die Partnerschaft mit Telenor Connexion kann Kyocera seine umfassende Erfahrung beim Einsatz von Konnektivitätslösungen weltweit und branchenübergreifend nutzen. Mit der Kombination von Kyoceras hochwertigen M2M-Modulen für Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung mit den zuverlässigen und zukunftsfähigen End-to-End-Lösungen von Telenor Connexion können wir potenziellen Kunden dabei helfen, die passenden M2MLösungen für ihre spezialisierten Anwendungen zu entwickeln und die Prüfanforderungen von Telenor zu erfüllen“, sagt Toshiki Kawaguchi, leitender Mitarbeiter im Geschäftsbereich Telekommunikationsgeräte der Kyocera Corporation.

„Wir freuen uns sehr über die künftige Partnerschaft mit dem renommierten Marktführer Kyocera. Diese Zusammenarbeit hilft uns, unsere Stellung im Automobilmarkt auszubauen, und ebnet den Weg für eine raschere Verbreitung von LTE in M2M-Bereich“, sagt Rémi Demerlé, Global Partnerships Director von Telenor Connexion.

Für weitere Informationen zu Kyocera: www.kyocera.de

Über Kyocera
Die Kyocera Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 228 Tochtergesellschaften (1. April 2013) bestehenden KyoceraGruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologie-Konzern ist weltweit einer der größten Produzenten von Solarenergie-Systemen, mit weltweit mehr als 3,0 Gigawatt installierter Gesamtleistung.
2013 belegt Kyocera Platz 492 in der “Global 2000” – Liste des Forbes Magazins, die die größten börsennotierten Unternehmen weltweit beinhaltet.

Mit über 71.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Kyocera im Geschäftsjahr 2012/2013 einen NettoJahresumsatz von rund 10,58 Milliarden Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u.a. Laserdrucker und digitale Kopiersysteme, mikroelektronische Bauteile, Feinkeramik-Produkte sowie Solarkomplettsysteme. Kyocera ist in Deutschland mit zwei eigenständigen Gesellschaften vertreten: der Kyocera Fineceramics GmbH in Neuss und Esslingen sowie der Kyocera Document Solutions in Meerbusch.

Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über die vom Firmengründer ins Leben gerufene und nach ihm benannte Inamori-Stiftung wird der imageträchtige Kyoto-Preis als eine der weltweit höchst dotierten Auszeichnungen des Lebenswerkes hochrangiger Wissenschaftler und Künstler verliehen (umgerechnet zurzeit ca. 372.000 Euro).

Über Telenor Connexion
Bei Telenor Connexion dreht sich alles um die Entwicklung und Ausführung von vernetzten Geschäftslösungen. Mit über fünfzehnjähriger Erfahrung, einem umfangreichen Lösungsportfolio und einem partnerschaftlichen, kooperativen Ansatz bietet Telenor Connexion Mehrwert mit vernetzten Diensten.

Gemeinsam mit Unternehmen wie Volvo, Nissan, Scania, Hitachi, Securitas Direct und Telcare hat Telenor Connexion intelligente und innovative vernetzte Lösungen geschaffen, die überall auf der Welt zum Einsatz kommen.

Das Unternehmen unterstützt seine Kunden während des gesamten Lebenszyklus ihrer Produkte – vom Design der Lösungen über die Anwendung bis hin zu künftigen Entwicklungen. Mit Telenor Connexion steht den Kunden ein Partner zur Seite, der zuverlässige und sichere End-to-End-Lösungen anbietet, die im Laufe der Zeit weiterentwickelt und verbessert werden können.

Der Hauptsitz und das Technologiezentrum befinden sich in Schweden. Außerdem betreibt Telenor Connexion lokale Standorte in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, den USA und Japan.

Telenor Connexion ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Telenor Group, einem der weltweit größten Mobilfunknetzbetreiber.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.telenorconnexion.com.

Redaktionsmaterial



Scroll to top