Kyocera bleibt Trikot- und Hauptsponsor bei Borussia Mönchengladbach.

21. November 2006

Kyocera bleibt Trikot- und Hauptsponsor bei Borussia Mönchengladbach. Somit hat Kyocera von seinem vertraglich vereinbarten Optionsrecht Gebrauch gemacht und den zum Ende dieser Saison auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein Jahr bis Juni 2008 verlängert.

„ Wir freuen uns, dass Kyocera die von beiden Seiten mit Leben gefüllte Partnerschaft mit Borussia als erfolgreich einschätzt und wir den gemeinsamen Weg weiter gehen können,“ so Borussia Geschäftsführer Stephan Schippers.
„Unsere Partnerschaft mit Borussia Mönchengladbach ist bislang ein voller Erfolg, wie z.B. unser stark gestiegener Bekanntheitsgrad zeigt. Deshalb haben wir uns schon jetzt entschieden, die Kooperation mit Borussia fortzusetzen und weiterhin aktiv zu gestalten“, sagte Reinhold Schlierkamp, Geschäftsführer KYOCERA MITA DEUTSCHLAND. „ Die zeitweise erfolgreiche Spielweise sowie die Tradition der Borussia hat positiven Einfluss auf die mediale Berichterstattung und somit auch auf die Awarenesswerte von Kyocera. So konnte der japanische Outputspezialist über den gesamten Saisonverlauf betrachtet in nahezu allen Bereichen einen deutlichen Anstieg der Wahrnehmungswerte verzeichnen. Äußerst erfreulich ist die kontinuierliche Steigerung um nunmehr 300% bei der Abfrage der ungestützten Bekanntheit von Kyocera aus der Branche der Laserdrucker und Kopierer.
Für Fußball als Sponsoringplattform hat sich Kyocera unter anderem aufgrund der weltweiten Popularität entschieden. Eine Studie hat deutlich gezeigt, dass innerhalb der Zielgruppe von Kyocera ein überdurchschnittlich hohes Fußballinteresse besteht. Ziel des Sponsorings ist eine höhere Markenbekanntheit der Marke Kyocera in Deutschland und Europa zu erzielen. Borussia ist gleichzeitig einer der beliebtesten Vereine der Fußball-Bundesliga. 48,3 Mio Bundesbürger stehen der Borussia sehr positiv gegenüber, mehr als 33 Mio. empfinden Sympathie für die „Fohlen Elf“ und mehr als 1,8 Mio. halten BMG für einen wichtigen Bestandteil ihres Lebens (Quelle: UFA Fußballstudie 2000) .
Integriertes Kommunikations- und Marketingkonzept
Kyocera bettet das Sponsoring der Borussia auch in der nächsten Saison in ein integriertes Kommunikationskonzept ein. So werden neben der Trikot- und Bandenwerbung im Stadion auch Anzeigen und Werbespots – etwa im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF und bei N24 eingesetzt. Auch die Business Partner, Händler und Reseller von Kyocera werden weiterhin in Aktionen im und um das Stadion einbezogen. Für den Endkundenbereich plant Kyocera in der nächsten Saison erneut verschiedene Kundenbindungsmaßnahmen.
Ein Engagement im Fußball hat Tradition bei Kyocera. In Japan sponsert der Konzern bereits seit rund zehn Jahren die Profifußballer der Kyoto Purple Sanga. Die Mannschaft gewann unter anderem bereits zwei Mal den Tenno-Pokal, den japanischen Vereinspokal. Auf europäischer Ebene werden zudem in England der Reading FC und in Spanien Atletico Madrid durch Kyocera gesponsert.


Scroll to top