Kyocera setzt auf neuen Vertriebspartner: PROFINO übernimmt im November den Vertrieb des Küchensortiments von Kyocera

Beide Messerspezialisten legen Wert auf eine langjährige Zusammenarbeit in Deutschland und Österreich

02. November 2016

Kyoto/Neuss − PROFINO übernimmt zum 4. November den Vertrieb der Kyocera Küchenprodukte für den deutschen und österreichischen Markt. Das Solinger Unternehmen soll vor allem Kyoceras Position im deutschen und österreichischen GPK-Fachhandel stärken und weiter ausbauen. Seit 2008 agiert der Spezialist für Küchenprodukte und -geräte als Distributor und legt sein Hauptaugenmerk auf qualitativ hochwertige Produkte, die durch innovatives Design und leichte Handhabung bestechen. PROFINO wird zukünftig alle Kyocera Küchenprodukte aus Zirkonia-Keramik wie Keramikmesser, -hobel und -schäler anbieten.

„Mit PROFINO haben wir einen perfekten Partner für ein noch stärkeres Wachstum in Deutschland und Österreich gefunden. Dank der langfristig angelegten Zusammenarbeit können wir einen großen Schritt nach vorn gehen, von dem unsere gemeinsamen Kunden nur profitieren können.“ erklärt Rafael Schröer, Geschäftsführer Deutschland der Kyocera Fineceramics GmbH. 
 
Christian Peiniger, Geschäftsführer der PROFINO GmbH & Co. KG erklärt: „Ich freue mich über die neue Partnerschaft mit Kyocera. Durch meine Erfahrung mit japanischen Schneidwaren weiß ich die hohe Qualität und Perfektion der Artikel sehr zu schätzen. Das Sortiment von Kyocera ergänzt unsere anderen Marken sehr gut und wir freuen uns, unseren Handelspartnern eine weitere starke Marke aus einer Hand anbieten zu können.“


Für weitere Informationen zu Kyocera: www.kyocera.de

 

Redaktionsmaterial



Pressekontakt

Daniela Faust
Manager Corporate Communications
E-Mail: daniela.faust@kyocera.de

Kontakt für Produktinformationen

Scroll to top