Presse

Kyoto-Preis 2017 geht an Halbleiter-Ingenieur, Pflanzenphysiologen und Musikwissenschaftler

Auch in diesem Jahr zeichnet die Inamori-Stiftung das Lebenswerk herausragender Persönlichkeiten in Kultur und Wissenschaft aus.

Kyoto/Neuss - Der Kyoto-Preis gilt neben dem Nobelpreis als eine der weltweit wichtigsten Auszeichnungen für das Lebenswerk herausragender Persönlichkeiten in Kultur und Wissenschaft. Die diesjährigen Preisträger sind der japanische Halbleiter-Ingenieur Dr. Takashi Mimura, der australische Pflanzenphysiologe Dr. Graham Farquhar und der amerikanische Musikwissenschaftler Dr. Richard Taruskin.

Weiterlesen

Neues keramisches RFID-Gehäuse mit eingebauter Antenne verdoppelt den Lesebereich

IoT-Innovation ermöglicht neue RFID-Applikationen für den Automotive- und mHealth-Markt

Kyoto / Neuss - Kyocera hat ein neues, ultra-schmales keramisches RFID-Gehäuse entwickelt, das den Lesebereich im Vergleich zu herkömmlichen Gehäusen gleicher Größe verdoppelt. Das neue Keramik-Gehäuse verwendet eine patentierte Multilayer-Struktur mit eingebauter RFID[1]-Antenne. Die Produktion soll noch im Mai 2017 beginnen. Weltweit wird das neue Gehäuse in drei Größen (von 6 x 3 x 1,7 mm bis 15 x 5 x 1,7 mm) erhältlich sein. Kyocera rechnet bis 2020 mit einem jährlichen Umsatz von bis zu 3 Milliarden Japanische Yen (rund 24,2 Millionen Euro).

Weiterlesen

Kyocera und Toshiba Materials verkünden Kooperation bei Entwicklung und Produktion von Nitridkeramik-Komponenten

Kyoto / Neuss - Die Kyocera Corporation (Präsident: Hideo Tanimoto) und Toshiba Materials Co., Ltd. (Präsident: Kumpei Kobayashi) einigen sich auf eine umfassende Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Herstellung von Nitridkeramik-Komponenten.

Weiterlesen

NEUER VERTRIEBSLEITER VERSTÄRKT KYOCERA DOCUMENT SOLUTIONS AUSTRIA

Mag. Magnus Pribernig ist neuer Vertriebsleiter der KYOCERA Document Solutions Austria GmbH. Mit 1. Juni 2017 verantwortet der 40jährige sämtliche Channel-Vertriebsaktivitäten des japanischen Dokumentenmanagement-Spezialisten.

Weiterlesen

Kyocera stellt temperaturbeständige Epoxidharz Moulding Compounds, Silberleitkleber mit extrem hoher Wärmeleitfähigkeit und das neue Torokeru Sheet vor

Die Innovationen von Kyocera wurden auf der PCIM in Nürnberg vom 16. bis 18. Mai in Halle 6, Stand 301 präsentiert.

Kyoto/Neuss - Kyocera hat ein Epoxidharz mit einer äußerst hohen thermischen Leitfähigkeit von 6 W/mK entwickelt. Dies ist ein bedeutender Fortschritt gegenüber konventionellen Werten, die zwischen 0,9 und 3 W/mK liegen. Mikrochips in der Leistungselektronik werden somit noch wirkungsvoller vor Licht, Temperaturen, Feuchtigkeit, Schmutz und Erschütterungen geschützt.

Weiterlesen
Scroll to top